Skip to main content

Die besten Business & Gaming Laptops im Test 2020

Laptop Test, Vergleich & Kaufberatung

Laptop Test, Vergleich & Ratgeber

Laptop Test, Vergleich & Ratgeber

In unserem großen Laptop Test zeigen wir die besten Gaming Laptops und andere Notebooks für die verschiedensten Zwecke. Dabei stehen insbesondere leistungsstarke und qualitativ hochwertige Geräte für die Bildbearbeitung, zum Spielen aktueller Games und natürlich für das professionelle Arbeiten im Alltag im Fokus. Klassische Desktop-PCs sind in punkto Leistung den gut ausgestatteten Laptops von heute kaum noch voraus. Wer sich also für ein neues System interessiert, der sollte auf jeden Fall über einen Laptop nachdenken.

Ein neuer Laptop ist für die meisten Menschen eine kostenintensive Anschaffung – und natürlich verbunden mit umfangreicher Beratung. Auf Laptopeulen.de finden Sie alle wichtigen Infos und Tipps rund um das Laptop Kaufen. Dabei haben Nutzer, die den neuen Laptop im Internet kaufen, gleich mehrere Vorteile! Einerseits kann man die Geräte im Internet oftmals deutlich günstiger finden als im stationären Handel, andererseits kann ein Notebook einfach 14 Tage lang zurückgeschickt werden.

Gaming Laptop Test

Gaming Laptop Test

Gaming Laptop Test

Ein Gaming Laptop ist ein Laptop, der speziell zum Spielen aktueller Computerspiele konzipiert ist. Diese Geräte verfügen in der Regel nicht nur über einen etwas größeren Display (und damit natürlich auch über mehr Gewicht), sondern auch über eine herausragende technische Ausstattung. Prozessor, Festplatte, RAM-Speicher und Grafikkarte sind hier oft sehr leistungsstark, damit auch anspruchsvolle Spiele problemlos laufen. Im Gaming Laptop Test zeigt die Redaktion, welche Modelle aktuell für begeisterte Gamer empfehlenswert sind.

Als Alternative zu klassischen Desktop-PCs kommen Gaming Laptops immer dann in Frage, wenn häufig mit anderen Spielern auf Partys gespielt werden soll. Laptops können bequem und einfach transportiert werden. Dabei ist wichtig, dass man auf die Akkulaufzeit achtet. Sehr stark ausgerüstete Notebooks brauchen für ihre leistungsstarke Hardware natürlich auch enorm viel Strom. Nur wenn die Akkus groß genug sind, kann man mehrere Stunden ohne Stromzufuhr laden. Im Idealfall nimmt man das Stromkabel für den Laptop dann aber einfach mit.

Laptop zur Bildbearbeitung kaufen

Laptop zur Bildbearbeitung

Laptop zur Bildbearbeitung

Ein Laptop zur Bildbearbeitung ist für viele Nutzer das optimale Gerät. Insbesondere Grafikgestalter, Designer und Fotographen benötigen solche portablen Systeme, um auch unterwegs oder bei Kunden Arbeiten durchführen zu können. Dabei ist die Bildbearbeitung ein anspruchsvolles Themenfeld, das an die Hardware in einem Notebook relativ hohe Anforderungen stellt. Ein Laptop für die Bildbearbeitung muss nicht teuer sein, man sollte sich jedoch mit den Stärken und Schwächen der einzelnen Produkte genau auseinandersetzen. Unsere Laptop Kaufberatung hilft dabei in der Praxis.

Die Software zur Bildbearbeitung ist teuer und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die hier verwendeten Algorithmen bestehen aus zahlreichen kleinen Berechnungen. Moderne Grafikkarten sind perfekt auf diese Aufgaben getrimmt. Eine möglichst leistungsstarke Grafikkarte – etwa von Nvidia GeForce oder ATI Radeon – sorgt für die nötige Rechenleistung bei der Bildbearbeitung mit einem Laptop. Auch die Videobearbeitung ist eine beliebte Aufgabe für mobile Computer. Dort wird dann auch noch mehr Rechenleistung vom Prozessor erwartet. Interessierte Nutzer sollten folglich auch auf die CPU achten.

Business Laptop Test

Business Laptops im Test

Business Laptops im Test

Ein Business Laptop ist meist ein relativ günstiges Notebook, das über eine durchschnittliche Ausstattung verfügt und damit mit den gängigen Office-Programmen problemlos zurecht kommt. Klassische Text- und Tabellenverarbeitung gehört hier zu den alltäglichen Aufgaben des Geräts. Wenn viele Daten auf dem System gespeichert werden sollen, empfiehlt sich ein Gerät mit möglichst großer Festplatte. Daneben ist eine gute Prozessorleistung und ein solide ausgestatteter Arbeitsspeicher / RAM eine große Erleichterung im Alltag. Unser Business Laptop Test zeigt, welche Geräte sich für die Arbeit am besten eignen.

Häufig sind Business Laptops relativ günstig im Vergleich zu anderen Laptops, etwa Gaming Laptops oder Geräten zur Bild- und Videobearbeitung. Die einfachen Office-Programme benötigen weder viel RAM-Speicher, noch eine hohe Prozessorleistung. Die Speicherkapazität der internen Festplatten ist hier oftmals das wichtigste Kriterium und selbst große Festplatten sind heute ausgesprochen günstig. Nutzer sollten beim Business Laptop Kaufen auf einen möglichst großen Display achten. Insbesondere bei der Nutzung von Powerpoint oder bei der Tabellenkalkulation vereinfacht ein großer Bildschirm das Arbeiten.

Laptop kaufen: Darauf kommt es an

Laptop kaufen: alle Tipps

Laptop kaufen: alle Tipps

Beim Laptop Kaufen kommt es in erster Linie darauf an, das perfekte Modell für die eigenen Ansprüche zu finden. Diese orientieren sich vor allem an den bevorzugten Einsatzszenarien des Geräts. Soll ein Notebook primär zum Arbeiten genutzt werden, braucht es keine so leistungsstarke Hardware wie bei einem Gaming Laptop. Wer ausschließlich spezielle Arbeiten verrichten möchte, etwa Musikproduktion, Bildbearbeitung oder Videobearbeitung, der muss auf ganz spezielle Merkmale bei der Ausstattung achten. Hierbei werden dann Grafikkarte und Prozessor, aber manchmal auch Festplatte mehr beansprucht.

Beim Kauf eines neuen Laptops kommt es aber noch auf viele weitere Faktoren an. Was den meisten Menschen als erstes auffällt ist die Größe des Displays. Diese hat natürlich direkten Einfluss auf die Abmessungen und das Gewicht des Geräts. Zum Spielen sollte ein Gaming Laptop mindestens 15 Zoll, eher 17 Zoll Durchmesser bieten. Zum Arbeiten reichen bei einem Business Laptop oder einem Modell für Einsteiger oft auch 13 Zoll völlig aus. Nicht nur Größe und Gewicht, sondern auch die Akkulaufzeit werden maßgeblich vom Durchmesser des Bildschirms bestimmt. Kleinere Notebooks mit weniger Bildschirmdiagonale haben häufig eine längere Akkulaufzeit als ihre großen Schwestermodelle.